StartseiteUncategorizedFür Enigmatiker

Kommentare

Für Enigmatiker — 6 Kommentare

  1. Liebe Vi,

    viele Grüße aus dem Ferienland an der Ostsee. Dein Artikel liest sich ja wirklich sehr nett, ist aber doch etwas ungleich gewichtet, da nur die Leser Aufgaben erhalten, du aber, in Kenntnis der Lösungen, fein raus zu sein scheinst. Das soll nicht so bleiben, daher die folgende Aufgabe:

    Es wurde zwei mal eine Münze geworfen.
    1) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass beide Male „Kopf“ erschien?
    2) Einer der beiden Würfe hat „Kopf“ ergeben. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch im anderen Fall das Ergebnis „Kopf“ war?
    3) Der erste der beiden Würfe hat „Kopf ergeben. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass der zweite das gleiche Ergebnis hatte?

    Viel Spaß beim Knobeln wünscht dir dein Onkel!

  2. Hallo Hans und Barbara!
    O je, jetzt habt ihr mich ja eiskalt erwischt 😉 Wir haben uns mal ein Baumdiagramm gezeichnet, um das ganze nachvollziehen zu können.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass zweimal Kopf fällt, müsste ¼ sein. Beim ersten Wurf ist nämlich die Wahrscheinlichkeit für Kopf ½ und beim zweiten mal wieder – es gibt ja immer nur zwei Möglichkeiten.
    Einer der beiden Würfe hat Kopf ergeben, also der erste oder zweite, das heißt, der jeweils erste oder zweite müsste mit einer Wahrscheinlichkeit von ½ auch Kopf ergeben. Weil wir ja schon wissen, dass einer der Würfe Kopf war, haben wir uns für ½ entschieden. Beim dritten sind wir dann ins Schwitzen gekommen, weil wir keinen Unterschied zwischen der dritten und zweiten Aufgabe gesehen haben. Bestimmt ist wie bei dem Rätsel mit den drei Türen wieder ein Haken dabei, aber wir wissen es nicht…
    Trotzdem danke für das Rätsel, es hat uns auf jeden Fall Spaß gemacht 😀
    Vielleicht gibst du uns ja noch einen kleinen Tip?
    Liebe Grüße von Vi und Kit

  3. Hallo Vi, als Tipp: Man betrachte die Anzahl der Kombinationsmöglichkeiten nach 2 Würfen und vergleiche, welche dieser Möglichkeiten laut Aufgabenstellung ausgeschlossen sind. Liebe Grüße aus Neustadt!

  4. Also, wir haben uns überlegt, dass es ja eigentlich ganz egal ist, ob der erste oder zweite Wurf Kopf war – die Wahrscheinlichkeit, dass der andere Wurf auch Kopf ergibt, liegt immer bei 50 %, weil ja nur ein einziger Pfad zum Ergebnis „Kopf-Kopf“ führt und der ist – wenn einmal Kopf feststeht – von vorne und von hinten gelesen gleich, oder nicht? Wir waren nur ziemlich verwirrt, dass 2) und 3) das gleiche Ergebnis hatten – Kit meinte schon, das sei vielleicht der Haken 😉
    Also jetzt noch mal ganz verbindlich:
    1) 25 % oder 1/4
    2) 50 % oder 1/2
    3) 50 % oder 1/2
    Nochmal liebe Grüße und danke für den Rätselspaß 😀

    • Hallo Vi,
      1 und 3 sind richtig, 2 leider nicht! Hier ist die Lösung: 1/3. Warum?
      Liebe Grüße von Hans und Barbara

      • Insgesamt gibt es also 4 Möglichkeiten:
        Kopf – Kopf
        Kopf – Zahl
        Zahl – Kopf
        Zahl – Zahl
        Die letzte scheidet ja schon einmal aus, weil da kein einziges Mal Kopf geworfen wurde. Bleiben noch drei andere Möglichkeit. Weil aber nur bei einer dieser drei anderen Möglichkeiten zweimal Kopf geworfen werden kann, ist die Wahrscheinlichkeit 1/3.
        Puh, das war aber ziemlich kompliziert und ohne Hilfe und die richtige Lösung hätte ich das ganz bestimmt nicht herausgefunden.
        Viele Grüße von Vi